KIRWABOUM ENGELTHAL

 

Home
Gewinner
Aktionen

Gästebuch

Die traditionelle Kirwa in Engelthal


Spätestens wenn am Donnerstag die Vuglsuppn im Gasthaus "Weißes Lamm" serviert wird, beginnt in Engelthal das hektische und lustige Treiben der Kirwaboum.

Am Donnerstag startet der Auftakt mit der bereits erwähnten Vuglsuppn im Gasthaus "Weißes Lamm", am Freitag darauf haben die Kirwaboum dann ihre ersten Arbeiten zu erledigen, der Eilwagen muss geschmückt werden, die Streu für die Kränze und Girlanden gilt es aus dem Wald zu holen, die dann von den Kirwamadla geschneckert und zu Kränzen und Girlanden gebunden werden.

Der Samstag beginnt für die Kirwaboum entsprechend früh, das Kirwasymbol, eine große Fichte, muss im Wald gefällt werden und schließlich mit zünftiger Musik ins Dorf gebracht werden, wo der Baum dann unter der fachmännischen Leitung der erfahrenen Helfer mit Muskelkraft und den "Schwalben" in die Senkrechte gebracht wird. Nachdem der Baum dann steht, wird erst mal gefeiert und der Baum die Nacht über von ausdauernden Kirwaboum bewacht, wobei es genug Speiß´ und vor allem Trank gibt.

Sonntags steht der Gottesdienst auf dem Programm, zu dem sich die Kirwapaare in der St. Johannis Kirche einfinden (ausser sie haben die ganze Nacht durch den Baum bewacht...). Am Abend um 18:30 steigt dann der Adrenalinpegel, das Austanzen auf dem mit frischen Birken geschmückten Kirwaplatz beginnt nach dem traditionellen Gruppenbild. Je nachdem wie der Wecker vorher gestellt wurde und wie die Musik ihre Runden spielt entfällt der Gewinn des "Titels" auf das Paar, das zum Zeitpunkt des Klingelns den herumgereichten Blumenstrauß in Händen hält. Nach der erfolgreichen Ehrenrunde dürfen die Geschenke vom Baum geholt werden.

put your hands in the air... i said in the AIR!

Dann ziehen die Paare zum Wirtshaus zum Abendessen, anschließend wird beim Festwirt gefeiert.

Der Montag beginnt um 10:00 (für manche auch etwas später) mit dem traditionsreichen Frühschoppen mit Musik und gemütlichem Beisammensein bei Bier und Brotzeit (nein, nicht Bed and Breakfast) und natürlich auch dem einen oder anderen Schnaps... ("Himbiii???)

Am Abend fahren die Kirwaboum dann mit dem geschmückten Eilwagen durch das Dorf, mit dem die Geschehnisse in der Gemeinde parodiert werden.

Danach wird weiter gefeiert mit Unterbrechung um 24:00 Uhr, wenn die Kirwa von den Kirwaboum verabschiedet wird.